Direkt zum Inhalt springen

Acceskeys

Unfallverhütung

Allgemeine Informationen

Das Bundesamt für Unfallverhütung BfU ist seit 1938 auf dem Gebiet der Nichtberufsunfallverhütung tätig und setzt sich für Themen wie Verkehrserziehung in Schulen, Alkohol im Strassenverkehr, Tempo-30-Zonen, Ausbildung für Junglenker (2-Phasen-Modell), Verbesserung der Sicherheit im Hochbau, Hüftprotektoren für sturzgefährdete Seniorinnen und Senioren und das Tragen von Schutzausrüstungen im Sport ein. Umfangreiche Informationen rund um das Thema „Sicherheit“ stellt das BfU auf der eigenen Homepage zur Verfügung. Die Gemeinde Gontenschwil hat die Aufgabe des BfU-Sicherheitsdelegierten an die Regionalpolizei aargauSüd übertragen.

Kontakt

Regionalpolizei aargauSüd
Marcel Eberle
Tel. 062 765 90 30
Fax 062 765 50 09
E-Mail

Dienstleistungen