Direkt zum Inhalt springen

Acceskeys

Abfallentsorgung

Entsorgung allgemein  |  Gebührenmarken  |  Abfallkalender  |  Alteisen/Buntmetalle  |  AltglasAltpapier  |  Aluminium/Weissblech-Büchsen  |  Batterien  |  Bauschutt  |  Elektro-/Haushaltgeräte, Leuchstoffröhren, Sparlampen  |  Grünabfuhr  |  Häckseldienst I Hauskehricht  |  Kadaver  |  Kaffeekapseln I Kleider / Textilien / Schuhe I Korkzapfen  |  Speiseöl / Maschinenöl  |  Sonderabfälle  |  Sperrgut I Tetra-Pak

Bitte beachten: Hauskehricht - Aufgerissene Säcke

Entsorgung allgemein

Bezüglich den allgemeinen Vorschriften über die Abfallentsorgung und geltenden Kehrichtgebühren wird auf das von der Gemeindeversammlung vom 6. Juni 1997 beschlossenen Abfallreglement verwiesen.

Beim Chorlihus befindet sich die zentrale Abfallsammelstelle. Der Zugang ist während folgenden Öffnungszeiten möglich:

Mittwoch    13.15 – 14.30 Uhr
Samstag    09.30 – 11.30 Uhr

Die Sammelstelle bleibt an folgenden Daten geschlossen:
26.03. / 24.12. / 31.12.2016

Das Deponieren von Sammelgut ausserhalb der Umzäunung ist verboten. Die Benützung ist nur den Einwohnern von Gontenschwil gestattet.

Gebührenmarken

Die Entsorgung von Kehricht, Grüngut und Sperrgut ist gebührenpflichtig. Die Gebührenmarken können an folgenden Orten bezogen werden:

  • Dorfmetzg, Moser Markus
  • Volg Lebensmittelgeschäft
  • Abteilung Finanzen Gontenschwil (nur Jahresvignetten für Grünabfuhr)

Abfallkalender

Dem Abfallkalender können die Abfuhrdaten für den Kehricht und das Grüngut sowie die Daten des Häckseldienstes entnommen werden. 

Abfallkalender 2018


 Alteisen / Buntmetalle

Für die Entsorgung von Eisenröhren, Boiler, Dachrinnen, Drahtgitter, leere Blechfässer, Fahrräder etc. stehen bei der Sammelstelle ents Container bereit.
Brennbares Material bitte entfernen und der ordentlichen Kehrichtabfuhr mitgeben.

Altglas

Das Altglas kann gebührenfrei über die speziellen Glas-Container bei der Sammelstelle entsorgt werden. Bei der Glasablieferung sind folgende Punkte zu beachten:

  • Das Glas muss unbedingt nach Farben getrennt eingeworfen werden.
  • Nur reines Glas einwerfen, also keine Verschlüsse, kein Porzellan, Ton oder Steingut, keine Umhüllungen aus Metall, Plastik, Stroh oder Textilien.
  • Papieretiketten können an den Flaschen belassen werden.

Altpapier

Für die Entsorgung von Altpapier und Karton steht bei der Sammelstelle je separate gedeckte Container bereit. Keine Plastiksäcke verwenden.

Aluminium / Weissblech-Büchsen

Für die Entsorgung von Weissblechdosen, auch lackierte und bedruckte, steht bei der Sammelstelle ein Container bereit. Für die Entsorgung von Getränkedosen steht ein separater Sammelbehälter bereit.

Was gehört in die Alusammelstelle:

  • Aluminium-Pfannen, Kessel und Kübel aus Aluminium, Spraydosen und Tuben (Düsen und Deckel entfernen), Getränkedosen, Medikamentenröhrchen, Haushalt- und Schokoladenfolien etc.

Was darf nicht in die Alusammelstelle gegeben werden:

  • Plastik- und papierbeschichtete Folien, beschichtete Suppen-, Getränke- und Pouletbeutel, Butterpapier (Hauskehricht).

Batterien

Leere Batterien aller Art sind grundsätzlich den Verkaufsstellen zurückzugeben. Die Verkäufer sind gesetzlich zur unentgeltlichen Rücknahme verpflichtet. Im weitern können die Batterien auch in der Sammelstelle abgegeben werden.

Bauschutt

Kleinmengen bis 0.1 m3 können in der vorgesehenen Mulde bei der Sammelstelle abgegeben werden. Grössere Mengen müssen verrechnet werden (CHF 10.00 pro 0.1 m3). Holz, Plastik und Dämm-Material sind kein Bauschutt. Fensterglas, Spiegel und Keramik sind in Ordnung.

Elektro-/Haushaltgeräte, Leuchtstoffröhren, Sparlampen

Fernsehapparate, Radio und Hi-Fi Geräte, Computer sowie andere elektronische Haushaltgeräte sind der Verkaufsstelle zurückzugeben. Es steht jedoch bei der Sammelstelle eine entsprechende Mulde zur Verfügung. Für die Entsorgung von Elektrokabel sowie Leuchtstoffröhren und Sparlampen stehen separate Container bereit. Kühlschränke und Tiefkühltruhen sind direkt beim Recycling-Paradies, Reinach, Tel. 062 771 72 73, abzugeben. Öffnungszeiten: Mo bis Sa 08.00-12.00 und 13.00-18.00. 

Grünabfuhr

Die Grünabfuhr ist gebührenpflichtig und findet mehrmals pro Jahr statt. Für die Daten der Grünabfuhr verweisen wir auf den Abfallkalender 2017 Das Sammelgut ist am Abfuhrtag bis 7.00 Uhr an den ordentlichen Kehrichtsammelplätzen in Bündel (100 x 50 x 50 cm / max. 25 Kg) oder in geeigneten Gebinden, Behälter zu 70, 140, 240 und 800 Liter bereitzustellen und mit einer Gebührenmarke oder einer Jahresvignette der Gemeinde Gontenschwil zu versehen. Die Gebührenmarken für die Grünabfuhr können an folgenden Orten bezogen werden:

  • Dorfmetzg, Moser Markus
  • Volg Lebensmittelgeschäft

Grüngut-Jahresvignette

  • Nebst den Gebührenmarken kann am Schalter der Abteilung Finanzen auch eine Grüngut-Jahresvignette bezogen werden. Die Kosten belaufen sich auf CHF 100.00 (Gebinde 140 Liter) resp. CHF 175.00 (Gebinde 240 Liter). Die mit einer Jahresvignette versehenen Gebinde können bei jeder Grünabfuhr zur Leerung bereitgestellt werden.  

    Kompostieren im Garten = sinnvollste Art der Wiederverwertung organischer Abfälle!

Häckseldienst

Zum Häckseln eignen sich Sträucher- und Baumschnitte, möglichst lang geschnitten, mit den dicken Enden auf der gleichen Seite. Holz, welches mehr als 15 cm Durchmesser hat, kann nicht gehäckselt werden. Die ersten 15 Minuten werden gratis gehäckselt. Grössere Mengen müssen verrechnet werden (CHF 300.00 pro Stunde). Das Häckselgut wird nicht mitgenommen! Das zu häckselnde Holz muss am Strassenrand deponiert werden!

Die Daten des Häckseldienstes können dem Abfallkalender 2017 entnommen werden.

Anmeldungen für den Häckseldienst werden auf der Gemeindekanzlei entgegengenommen oder stehen im Online Schalter zur Verfügung. Es werden nur angemeldete Posten gehäckselt.

Hauskehricht

Die Kehrichtabfuhr ist gebührenpflichtig und findet einmal wöchentlich jeweils am Mittwoch statt. Es wird auf den Abfallkalender 2017 verwiesen. Das Sammelgut ist am Abfuhrtag bis 7.00 Uhr an den ordentlichen Kehrichtsammelplätzen in Kehrichtsäcken zu 17, 35, 60 oder 110 Litern Inhalt mit max. 25 Kg Gewicht bereitzustellen und mit Gebührenmarken der Gemeinde Gontenschwil zu versehen.Wir bitten Sie, Ihren Hauskehricht erst am Abfuhrtag bereitzustellen, da dieser in der Nacht von Tieren zerfetzt werden kann! Die mit Gebührenmarken versehenen Kehrichtsäcke können auch in Norm-Containern bereitgestellt werden. Die Gebührenmarken für die Kehrichtabfuhr können an folgenden Orten bezogen werden:

  • Dorfmetzg, Moser Markus
  • Volg Lebensmittelgeschäft

Kadaver

Tierkadaver werden in der Kläranlage im Moos, Reinach, Tel. 062 771 72 73, entgegengenommen. Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 10.30 – 11.00 Uhr.

Kaffeekapseln

Für die Entsorgung von Kaffeekapseln steht ein entsprechender Sammelbehälter bereit.

Kleider / Textilien / Schuhe

Gute, haushaltreine, tragbare Damen-, Herren und Kinderbekleidung inkl. Schuhe; Tisch-, Bett- und Haushaltwäsche (keine defekten Artikel) können bei der Sammelstelle in den dafür vorgesehenen Container geworfen werden. Im 2016 finden keine Kleidersammlungen mehr statt.

Korkzapfen

Für die Entsorgung von Korkzapfen steht ein Sammelbehälter bereit.

Speiseöl / Maschinenöl

Altöl aus Haushaltungen wie Pommes-frites-Öl, Motoren-, Getriebe- und Maschinenöl können bei der Sammelstelle abgegeben werden.
Speiseöle und Motorenöle getrennt sammeln und abgeben.

Sonderabfälle

Farben- und Lackreste, Klebstoffe, Lösungs- und Reinigungsmittel, Pflanzen- und Holzschutzmittel, Säuren, Laugen, weitere Chemikalien, Altmedikamente, Thermometer, Geräte mit Quecksilber etc. auf keinen Fall in die Kanalisation geben. Verkaufsstellen (Drogerien und Apotheken) sind gesetzlich verpflichtet, derartige Abfälle zurückzunehmen.

Sammelstellen:

Swidro Drogerie, Reinach, Tel. 062 771 22 15
Central-Apotheke,  Reinach, Tel. 062 765 15 60
Löwen-Apotheke, Reinach, Tel. 062 771 11 52
Dropa-Drogerie, Reinach, Tel. 062 772 42 00
Wyna-Apotheke, Unterkulm, Tel. 062 776 16 57
Drogerie Klaus, Unterkulm, Tel. 062 776 10 46
Apotheke Dr. Müller, Menziken, Tel. 062 771 66 66

Sperrgut

Sperrige Einzelstücke (Kleinsperrgut) sind mit einer Gebührenmarke zu versehen und der Kehrichtabfuhr mitzugeben. Sie dürfen das Ausmass von 100 x 50 x 50 cm und ein Gewicht von 25 Kg nicht überschreiten. Die Gebührenmarken für Sperrgut können an folgenden Orten bezogen werden:

  • Dorfmetzg, Moser Markus
  • Volg Lebensmittelgeschäft 

Tetra-Pak

Für das Entsorgen von Tetra-Pak steht ein separater Behälter bereit.